Die Beratungsstelle ist von Mitte September bis Mitte Januar montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 17:30 bis 19:30 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können Sie mit Ihrem Igel zu uns kommen.

Sollten Sie einen hilfsbedürftigen Igel an einem anderenTag finden, holen Sie sich Informationen auf unserer Internetseite und schauen sich den kurzen Film an.

Haben Sie das Gefühl der Igel ist sehr krank oder sogar verletzt, rufen Sie in der Zeit von 8:00 bis 10:00 Uhr oder 16:00 bis 17:00 Uhr unser Notfallhandy an 0151-70062861. 

Bitte bringen Sie keine Igel unaufgefordert in die Praxis Brahm. 

 

 

 

Liebe Igelfinder,

die Beratungsstelle ist wie gewohnt Montags, Mittwochs und Freitags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Hallerey 39 in 44149 Dortmund-Dorstfeld (Tierschutzzentrum)

 

Es gibt ein Corona- (Hygiene-) Schutzkonzept, bitte beachten Sie folgendes:

Bitte kommen Sie wenn möglich alleine, um das Personenaufkommen so gering wie möglich zu halten.

Bitte tragen Sie während der gesamten Zeit auf dem Gelände des Tierschutzentrrums und in der Beratungsstelle einen Mund-Nasen-Schutz.

Es wird eine Einlaß-Regelung an der Tür geben, wo Sie sich Ihre Hände desinfizieren müssen.

 

 

Wir suchen engagierte Mitarbeiter, die bereit sind, ganzjährig kranke oder schwache Tiere bei sich zu Hause kurzfristig zu pflegen und in der Beratungsstelle zu helfen.

Kontakt

Hallerey 39 (Tierschutzzentrum)
44149 Dortmund-Dorstfeld
Telefon (0231) 17 55 55
igelschutz-dortmund@web.de

Besucheranzahl

bis heute:
699190