Igel hilfsbedürftig?

Igel mitnehmen
Die verbreitete Meinung, dass untergewichtige Igel im Spätherbst und Winter draußen überleben können, ist strikt falsch. Hier ist eine Mitnahme durch den Menschen sehr wichtig.

Igel versorgen

Igel versorgen
Hier finden Sie alle Infos über eine erste Notversorgung sowie alle nötigen Maße für die Igel-Unterkunft. Aus einer großen Kiste, Schuhkarton und Zeitung wird eine Unterkunft.

Igel-Winterschlaf

Igel-Winterschlaf
Jedem Igel sollte die Möglichkeit gegeben werden, Winterschlaf zu halten. Egoistische Gründe dieses nicht zu tun sind fehl am Platz, ja sogar Tierquälerei. 

Igel auswildern

Igel auswildern
Der gesunde und ausreichend gewichtige Igel muss Ende April/Anfang Mai wieder ausgewildert werden und darf nicht darüber hinaus in Gefangenschaft gehalten werden.

Herzlich Willkommen

Danke ! 
Danke an alle Igelpfleger und alle, die sich als solche angeboten haben. In dieser Saison konnten Sie nicht alle berücksichtigt werden, da wir sehr wenige Igel zu vermitteln hatten. Gerne werden wir uns bei Ihnen melden, sobald Bedarf besteht, oder Sie bringen sich im nächsten Herbst wieder bei uns in Erinnerung.
Danke auch an alle, die mit einer Spende geholfen haben, die entstehenden Kosten (Tierärzte, Medikamente, Futter, ...) zu finanzieren.
Wir wünschen Ihnen ein gesundes, glückliches Jahr 2018.  Ihre Arbeitsgruppe Igelschutz

Wir sind eine Gruppe ehrenamtlich tätiger Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Igelschutz Dortmund, die bereits seit über 20 Jahren in Dortmund tätig ist. Weil wir alle berufstätig sind, erfolgen alle Arbeiten für den Igelschutz in unserer Freizeit.
Aus diesem Grund können wir keinen Fahrdienst leisten.
Haben Sie Verständnis dafür, dass jeder Igelfinder mit seinem gefundenen Igel zur Beratungstelle kommt
oder, wenn erforderlich, einen Tierarzt aufsucht.

Wir fühlen uns dem Igel gegenüber verpflichtet, ihm beizustehen, da er Millionen von Jahren den Lebenskampf überstanden hat, ihm aber seit Langem das Leben zunehmend erschwert wird. Er ist in seiner Existenz extrem gefährdet.


Bitte beachten Sie, dass wir eine Beratungsstelle für Igelfinder und keine Abgabestelle für Igel sind. Kranke und verletzte Tiere werden kurzfristig bei uns aufgenommen, müssen nach der Genesung aber wieder zum Igelfinder zurück, damit neuer Platz für kranke Tiere vorhanden ist.

Arbeitsgruppe Igelschutz Dortmund e.V.

Kontakt

Hallerey 39 (Tierschutzzentrum)
44149 Dortmund-Dorstfeld
Telefon (0231) 17 55 55
igelschutz-dortmund@web.de

Aktuelles & Termine

  • Heidefest

    Heidefest im Rombergpark   25. Aug. 2018  und 26. Aug. 2018 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, an beiden Tagen sind...

  • Igelmuseum

  • Öffnungszeiten 2018

    Saison 2018/2019 ist vom 17.Sept. 2018 bis 14.Jan. 2019    Montag, Mittwoch, Freitag  jeweils vom 17:30...

  • Wer möchte uns helfen?

    bei der Beratung in der Igelberatungsstelle und der Pflege schwacher und kranker Igel

Facebook

Besucheranzahl

bis heute:
264662